Wien-Donaustadt: Polizei fand Drogen und Waffen bei 23-Jährigen

Die Polizei fand in der Wohnung eines 23-Jährigen in Wien-Donaustadt Waffen und mehrere Drogen.
Die Polizei fand in der Wohnung eines 23-Jährigen in Wien-Donaustadt Waffen und mehrere Drogen. ©LPD Wien
Die Polizei fand in der Wohung eines 23-Jährigen in Wien-Donaustadt unter anderem eine CO2-Waffe, einen Dolch, MDMA, Cannabisharz und Amphetamin, sowie Ecstasy-Tabletten.

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, Ermittlungsbereich Suchtgift, führte vergangene Woche Erhebungen bei einer Wohnung durch. Nachdem der Wohnungsmieter die Tür öffnete, konnte starker Cannabisgeruch wahrgenommen werden. Daraufhin erfolgte eine freiwillige Nachschau in der Wohnung, wobei mehrere Suchtmittel und eine CO2-Waffe beziehungsweise ein Dolch vorgefunden werden konnten.

Polizei fand Drogen und Waffen in der Wohnung eines 23-Jährigen

Insgesamt wurden zirka 30 Gramm MDMA, Cannabisharz und Amphetamin, 215 Gramm Speed und zirka 1500 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Der Wohnungsmieter, ein 23-jähriger Russe, wurde festgenommen und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wien-Donaustadt: Polizei fand Drogen und Waffen bei 23-Jährigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen