Wien-Donaustadt: "Blitzeinbruch" mit wertvoller Beute

Einbruch in Wien-Donaustadt: Täter entkamen u.a. mit Brillantring, so Polizei.
Einbruch in Wien-Donaustadt: Täter entkamen u.a. mit Brillantring, so Polizei. ©BK/Privat
Bei einem Wohnungseinbruch in Wien-Donaustadt - er dürfte nicht viel länger als 30 Minuten gedauert haben - haben unbekannte Täter recht fette Beute gemacht: Sie entkamen unter anderem mit einem teuren Brillantring, so die Polizei.

Die Täter entkamen u.a. mit zwei wertvollen Uhren, zwei Markenhandtaschen und einer exklusiven Füllfeder, teilte die Polizei auf APA-Anfrage mit. Das Bundeskriminalamt hat Fotos von Teilen des Diebesguts zu Fahndungszwecken veröffentlicht.

Einbruch in Wien-Donaustadt

"Die Wertgegenstände wurden aus einer Wohnung im 22. Bezirk im Zuge eines Einbruchs am 21. Februar 2022 gestohlen", sagte Polizeisprecher Markus Dittrich. "Der Tatzeitraum soll am Vormittag in einem Zeitfenster von lediglich einer halben Stunde liegen." Das Landeskriminalamt, Außenstelle Nord, ermittelt.

Juwelier Besitzer von Wohnung in Wien-Donaustadt?

Dem Vernehmen nach soll es sich beim Wohnungsbesitzer um einen Juwelier handeln. Dessen Frau dürfte gegen 9.00 Uhr für kurze Zeit die Wohnung verlassen haben. Als sie rund eine halbe Stunde später wiederkam, fand sie die Sicherheitstür gewaltsam geöffnet vor, der oder die Täter hatten sich aber bereits mit ihrer Beute aus dem Staub gemacht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wien-Donaustadt: "Blitzeinbruch" mit wertvoller Beute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen