Wien-Döbling: Nun äußert sich der Vater der ermordeten Hadishat

Nun äußert sich der Vater zu seinen Gefühlen.
Nun äußert sich der Vater zu seinen Gefühlen. ©APA/HANS PUNZ
Der Vater der kleinen Hadishat aus Wien-Döbling spricht nun über seine Trauer, den Grund für seine Flucht und seine Gefühle über den mutmaßlichen Mörder seiner Tochter, sowie über die österreichische Polizei.
Nachbar soll Kind erstochen haben
16-Jähriger in U-Haft
Eltern des Buben nicht beschuldigt
Verdächtiger sei Unzurechnungsfähig
16-Jähriger verlegt
Vermisste Siebenjährige erstochen
U-Haft verlängert
Chronologie 2018: Tötungsdelikte

Im Mai wurde Hadishat in einem Gemeindebau in Wien-Döbling von dem mutmaßlichen Täter, einem 16-jährigen Nachbarsburschen, brutal ermordet. Zu der Zeit sitzt der Vater des 7-jährigen Mädchens noch in einem Gefängnis in Südtirol wegen Schlepperei. Er nutzte seinen Haftfreigang, um nach dem Mord an seiner Tochter bei seiner Familie zu sein, und kehrt nicht mehr ins Gefängnis zurück.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Wien-Döbling: Nun äußert sich der Vater der ermordeten Hadishat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen