Wien-Döbling: 50-Jähriger von "Escort-Dame" betäubt und bestohlen

Ein 50-Jähriger wurde in Wien-Döbling von einer "Escort-Dame" betäubt und bestohlen.
Ein 50-Jähriger wurde in Wien-Döbling von einer "Escort-Dame" betäubt und bestohlen. ©Pixabay.com (Sujet)
In Wien-Döbling soll ein 50-Jähriger von einer "Escort-Dame" mit K.o.-Tropfen betäubt und bestohlen worden sein.

Zu dem Vorfall soll es in der Nacht auf Sonntag gekommen sein. Der 50-Jährige gibt an, die "Escort-Dame" gegen Mitternacht über eine Internetplattform kontaktiert und eingeladen zu haben. Die unbekannte Frau soll den Tunesier dann in seiner Wohnung betäubt und bestohlen haben. Als der Mann gegen 4 Uhr wieder erwachte, stellte er fest, dass aus einer Geldkassette ein fünfstelliger Bargeldbetrag fehlte.

Das LKA Wien hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes des schweren Raubes übernommen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Wien-Döbling: 50-Jähriger von "Escort-Dame" betäubt und bestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen