Wien-Brigittenau: Polizei forschte Drogenpärchen aus

Die Polizei nahm den Mann fest, die Frau wurde angezeigt.
Die Polizei nahm den Mann fest, die Frau wurde angezeigt. ©APA
Die Wiener Polizei konnte am Mittwoch in der Wohnung eines Pärchens in der Brigittenau mehrere Drogen konfiszieren. Der Mann wurde festgenommen, die Frau angezeigt.

Die Wiener Polizei schaute Mittwochmorgen bei einer Wohnung in der Brigittenau vorbei, weil die Wohnungsmieterin, eine 42-jährige Polin, diverse Verwaltungsstrafen nicht bezahlt hatte. Die Wohnung wurde von einem 44-Jährigen geöffnet. Sofort konnten die Polizisten einen Geruch von Cannabis wahrnehmen. Als die Frau zur Wohnungstür kam, begann der Mann sichtlich aufgeregt Gegenstände wegzuräumen.

Drogen in der Wohnung gefunden

Aufgrund des Verdachts des Suchtmittelbesitzes wurde die Staatsanwaltschaft Wien kontaktiert, die eine Durchsuchung der Wohnung anordnete. Zusammen mit einem Suchtmittelspürhund wurde die Wohnung durchsucht. Insgesamt konnten rund 40 Gramm Cannabis und rund 100 Gramm Amphetamine sichergestellt werden. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde der Mann in eine Justizanstalt gebracht, die Frau auf freiem Fuß angezeigt.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Wien-Brigittenau: Polizei forschte Drogenpärchen aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen