Wien-Brigittenau: Mann beschädigte Autos mit Küchenmesser

Ein Mann beschädigte Autos in Wien mit einem Küchenmesser.
Ein Mann beschädigte Autos in Wien mit einem Küchenmesser. ©pixabay.com (Symbolbild)
In der Nacht auf Sonntag beschädigte ein 23-Jähriger in Wien-Brigittenau zwei in der Wasnergasse abgestellte Autos mit einem Küchenmesser.

Als die Polizei kam, flüchtete er. Wenig später sollte er festgenommen werden, wogegen er sich mit Tritten gegen die Beamten heftig gewehrt haben soll.

Polizist durch Tritte verletzt

Ein Polizist ging im Gerangel zu Boden, wurde laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer aber nur leicht verletzt. Der 23-Jährige ist in Haft.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Wien-Brigittenau: Mann beschädigte Autos mit Küchenmesser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen