Wien-Brigittenau: Bruder mit Messer attackiert und schwer verletzt

Ein 20-Jähriger stach in Wien-Brigittenau auf seinen Bruder ein.
Ein 20-Jähriger stach in Wien-Brigittenau auf seinen Bruder ein. ©APA (Symbolbild)
Ein Streit unter Brüdern eskalierte am Sonntag in Wien-Brigittenau: Ein 20-Jähriger verletzte seinen 22-jährigen Bruder mit einem Messer schwer.

Am Sonntag eskalierte ein Streit unter Brüdern in Wien-Brigittenau. Der 20-jährige Tatverdächtige dürfte ein Messer gezogen und auf seinen 22-jährigen Bruder eingestochen haben.

20-Jähriger stach in Wien-Brigittenau mit Messer auf Bruder ein

Der 20-jährige Österreicher konnte von der Polizei in der Wohnhausanlage angehalten und festgenommen werden. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen in ein Wiener Krankenhaus gebracht. Derzeit befindet sich der 22-Jährige nicht mehr in Lebensgefahr. Nähere Gründe zu dem Streit sind derzeit noch nicht bekannt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Wien-Brigittenau: Bruder mit Messer attackiert und schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen