Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Alko-Lenker ohne Führerschein schrottet Pkw bei Flucht vor Polizei

Die Polizei verfolgte den 31-Jährigen.
Die Polizei verfolgte den 31-Jährigen. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Montag lieferte sich ein betrunkener Pkw-Lenker, der keinen Führerschein besaß, eine Verfolgungsjagd mit der Wiener Polizei. Dabei schrottete er sein Fahrzeug.

Beamte der Polizeiinspektion Kürschnergasse versuchten am 3. Dezember gegen 02.00 Uhr, ein Auto in der Einzingergasse in Wien-Floridsdorf zur Lenker-und Fahrzeugkontrolle anzuhalten. Der Lenker missachtete die Anhalteversuche der Polizisten und raste mit rund 100 km/h davon.

Flucht vor Polizei endete mit Totalschaden

Im Zuge der Verfolgung registrierten die Polizisten eine Vielzahl an Verwaltungsübertretungen, wie das Überfahren des Rotlichtes von Ampeln, massive Geschwindigkeitsübertretungen oder das Missachten der vorgeschriebenen Fahrtrichtung.

Die Flucht fand ein abruptes Ende, nachdem der Lenker sein Auto mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf die Mittelinsel beim Kreisverkehr Prager Straße/Mayerweckstraße gelenkt und einen Totalschaden verursacht hatte.

Alko-Lenker ohne Pkw-Führerschein in Wien unterwegs

Bei dem Österreicher wurden 1,66 Promille Alkohol im Blut gemessen, er ist außerdem nicht im Besitz einer Lenkberechtigung für Pkw. Das schwer beschädigte Auto musste von der Feuerwehr entfernt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Wien: Alko-Lenker ohne Führerschein schrottet Pkw bei Flucht vor Polizei
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen