Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: 850 Corona-Neuinfektionen am Freitag

Am Freitag gab es in Wien 850 registrierte Corona-Neuinfektionen.
Am Freitag gab es in Wien 850 registrierte Corona-Neuinfektionen. ©APA
Am Freitag gab es im 24-Stunden-Vergleich (Stand: 8.00 Uhr) in Wien 850 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Auch sieben Todesfälle wurden registriert.

In Wien sind mit Stand Freitag (8.00 Uhr) insgesamt 36.807 positive Testungen mit dem Coronavirus bestätigt gewesen. Das ist ein Zuwachs um 850. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt laut Krisenstab 375. Zwei Männer im Alter von 61 und 80 Jahren sowie fünf Frauen im Alter zwischen 78 und 95 Jahren sind zuletzt verstorben. 25.400 Personen sind wieder genesen.

Kapazitätsausweitung in Wiener Spitälern

In der Bundeshauptstadt kommt auch bereits der kürzlich erarbeitete Spitals-Stufenplan zur Anwendung, der eine Kapazitätsausweitung hin zu Privat- und Ordenskrankenhäusern vorsieht. Es werden nicht mehr nur in den städtischen Anstalten, sondern auch in vier weiteren Spitälern Covid-Patienten behandelt. Das berichtete eine Sprecherin des Gesundheitsverbunds der APA. Aktuell sind dies das Hanuschkrankenhaus der Gesundheitskasse, das Krankenhaus Göttlicher Heiland, das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder sowie das Spital der Barmherzigen Schwestern.

Bei den Barmherzigen Schwestern sind etwa ab sofort 16 Normalbetten und drei Intensivbetten für Betroffene vorbereitet, wie es am Freitag in einer Aussendung hieß. Der Eröffnung der Station seien umfangreiche Schulungen des Personals sowie bauliche Vorbereitungen vorausgegangen, wurde betont. Es werde auch auf eine räumliche Trennung von anderen Bereichen geachtet, hieß es. Die Versorgung von nicht mit dem Virus infizierten Personen laufe regulär weiter.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: 850 Corona-Neuinfektionen am Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen