Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wieder weniger Covid-Neuinfektionen in Österreich

Bisher gab es in Österreich 18.421 positive Testergebnisse.
Bisher gab es in Österreich 18.421 positive Testergebnisse. ©APA/AFP (Sujet)
Im Vergleich zu den vergangenen Tagen gab es am Dienstag österreichweit wieder deutlich weniger Corona-Neuinfektionen. Von 56 Fällen entfielen 21 auf Oberösterreich und 20 auf Wien.

Das Auf und Ab bei den bestätigten SARS-CoV-2-Infektionen geht in Österreich weiter. Binnen eines Tages wurden laut dem Innenministerium 56 positive Virustests registriert. In den vergangenen Tagen waren es jeweils um die hundert gewesen.

56 Corona-Neuinfektionen österreichweit

"Bisher gab es in Österreich 18.421 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (7. Juli 2020, 9.30 Uhr) sind österreichweit 706 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben, 16.686 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 91 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon zehn der Erkrankten auf Intensivstationen", hieß in einer Aussendung des Innenministeriums.

Die Bundesländerzahlen im Überblick

  • Burgenland: 2
  • Kärnten: 1
  • Niederösterreich: 6
  • Oberösterreich: 21
  • Salzburg: 3
  • Steiermark: 3
  • Tirol: 0
  • Vorarlberg: 0
  • Wien: 20

Für den vorübergehend deutlichen Anstieg in den vergangenen Tagen waren Cluster vor allem in Oberösterreich rund um Glaubensgemeinschaften verantwortlich gemacht worden. In Wien pendeln die Zahlen in etwa zwischen 20 und 40 - mit tageweisen "Ausreißern". In Salzburg hat sich die Situation nach einem Ausbruch nach einem Rotary-Club-Treffen offenbar wieder beruhigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wieder weniger Covid-Neuinfektionen in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen