Wettlokal in Wien-Favoriten von Mann mit Rapid-Haube überfallen

Mit einem Messer bewaffnet beging der Unbekannte am Dienstag einen Überfall in Favoriten.
Mit einem Messer bewaffnet beging der Unbekannte am Dienstag einen Überfall in Favoriten. ©APA (Symbolbild)
Ein schwerer Raub auf Wettlokal in Wien-Favoriten ereignete sich am Dienstagvormittag. Mit einem Messer bewaffnet bedrohte ein bislang Unbekannter den 18-jährigen Angestellten und flüchtete anschließend mit Bargeld.

Um 11.54 Uhr betrat der Täter das Wettlokal in der Jagdgasse. Er trug eine Kapuze und eine Mütze mit Sehschlitzen. Nachdem er von dem Angestellten das Geld aus der Kassa erhalten hatte, warf der Unbekannte mit einem Aschenbecher nach dem 18-Jährigen und stieß einen Monitor vom Verkaufspult. Bisher fehlt jede Spur vom Täter, das Landeskriminalamt Wien bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 01/ 31310 33800.

Täterbeschreibung:  Der Gesuchte ist männlich, ca. 170-175 cm groß und von mittlerer Statur. Er war zum Zeitpunkt des Überfalles mit einer schwarzen Jacke und blauer Jeanshose bekleidet. Maskiert war der Täter mit einer Kapuze und darunter trug er eine Rapid-Haube.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wettlokal in Wien-Favoriten von Mann mit Rapid-Haube überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen