Wettbüro in Brigittenau überfallen

Gegen 3.00 Uhr hat am Samstag ein Unbekannter ein Wettlokal in Wien-Brigittenau ausgeraubt.

Der maskierte Mann zückte in dem Cafe in der Hannovergasse eine Pistole und bedrohte den Angestellten. Als dieser ihm Geld gab, zeigte sich der Täter allerdings noch nicht zufrieden und verlangte die Öffnung des Tresors.

Allerdings hatte der Mitarbeiter keinen Schlüssel, woraufhin der Räuber flüchtete. Die Polizei sucht einen Mann zwischen 1,65 und 1,70 Meter. Er ist etwa 30 Jahre, war bekleidet mit rotem Pulli, dunkler Hose, schwarzer Lederjacke und schwarzer Baseballkappe. Als Maskierung diente ein weißer Strumpf.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Wettbüro in Brigittenau überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen