Wettbüro überfallen

Zwei maskierte Männer haben am Donnerstag gegen 22.20 Uhr ein Wettbüro in Wien-Meidling überfallen. Während einer der beiden mit einer Faustfeuerwaffe die Tageslosung forderte, bedrohte der zweite Täter einen Zeugen, sagte eine Polizei-Sprecherin. Die Männer konnten mit ihrer Beute unerkannt flüchten, verletzt wurde niemand.

Der erste Täter ist etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und von molliger Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Motorradmaske mit Sehschlitzen und eine dunkle Haube mit aufklappbaren Ohren- und Nackenschutz. Bekleidet war der Mann mit brauner Jacke mit zwei Seitentaschen und schwarzen Handschuhen.

Der zweite Täter ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und korpulent. Der Mann war ebenfalls mit einer Motorradhaube maskiert. Er trug einen schwarz-weißen Baumwollpulli und eine graue Kopfbedeckung.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen