Wenn sich Liechtenstein und Vorarlberg in der poolbar treffen...

Schon zum zweiten Mal wird heuer mit der Polymorphen Liechtensteiniade eine Plattform für die lebendige junge Kunst- und Kulturszene Liechtensteins im Rahmen des poolbar-Festivals geschaffen. Kulturlandesrat Harald Sonderegger und Liechtensteins Kulturministerin Aurelia Frick wurden am Freitag (12. Juli) gleichsam in das Programm der Liechtensteiniade mit einbezogen.


Weitere Programmpunkte der Liechtensteiniade bildeten Understatement-Pop von “Mortimer Knows”, ein Auftritt der “Könige Kleiner Länder” und der Popgruppe “HOBIE”. Im Brutkasten Pop-up Store werden die von Annett Höland gestaltete Liechtensteiniade-Publikation sowie andere des liechtensteinischen Kunst- und Kulturschaffens angeboten.

Mehr dazu auf http://poolbar.at/programm

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0156 2013-07-12/19:50

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Wenn sich Liechtenstein und Vorarlberg in der poolbar treffen...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen