Weniger Flüge und Passagiere für JAT Airways

Die serbische Fluglinie Jat Airways hat in den ersten sieben Monaten dieses Jahres um 16,7 Prozent weniger Flüge durchgeführt als im gleichen Zeitraum 2008. Die Anzahl der Passagiere ging um 22 Prozent zurück.
Der Verlust der Fluglinie betrug im ersten Halbjahr 12 Mio. Euro, nach einem Jahresverlust von 28,5 Mio. Euro im Gesamtjahr 2008, berichtete die serbische Tageszeitung “Vecernje novosti” am Dienstag.

Die größten Einbußen musste Jat im Flugverkehr mit Montenegro hinnehmen, wo die Anzahl der Flüge um 40 Prozent reduziert und die Passagierzahl halbiert wurde. Die serbische Fluglinie hat auch mit Charterflügen heuer keinen Erfolg. Ihre Zahl ist von 1.065 in den ersten sieben Monaten 2008 auf heuer 776 gesunken. Die Passagierzahl ging um 32 Prozent zurück.

Die serbische Regierung war im Vorjahr bemüht, die Fluglinie, die derzeit den Flugverkehr mit dreizehn Maschinen aufrecht hält, zu privatisieren. Die internationale Ausschreibung scheiterte jedoch, weil es keine Kaufinteressenten gab.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Weniger Flüge und Passagiere für JAT Airways
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen