Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weniger Büroflächen im Jahr 2019 in Wien fertiggestellt

2020 sollen rund 150.000 Quadratmeter Büroflächen in Wien dazu kommen.
2020 sollen rund 150.000 Quadratmeter Büroflächen in Wien dazu kommen. ©pixabay.com (Sujet)
In Wien wurden im Vorjahr nur 45.000 Quadratmeter Büros fertiggestellt, ein ungewöhnlich niedriger Wert.

Heuer dürften wieder rund 150.000 Quadratmeter dazu kommen.

Die Leerstandsrate ist angesichts weiter hoher Nachfrage im Jahresabstand von 5,3 Prozent auf 4,8 Prozent gesunken, heißt es in einer Aussendung des Immobilienmaklers RE/MAX.

2019 brachte kaum neue Büroflächen in Wien

Abgesehen von Wien sind derzeit Klagenfurt und Linz "besonders aktive Büromärkte", so RE/MAX. In beiden Städten gebe es einige spannende Projekte.

In Salzburg seien zwar ungewöhnlich viele Projekte fertiggestellt worden, die Mietpreise hätten dennoch zugelegt. In Graz bewege sich der Büromarkt hingegen wenig. Es gebe zwar Nachfrage aber keine passenden Projekte. In Innsbruck wurden 2019 "keine nennenswerten Großprojekte fertiggestellt", aber 2020 und 2021 sollte es wieder Neubauten geben.

Mehr zur Wiener Stadtentwicklung

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Weniger Büroflächen im Jahr 2019 in Wien fertiggestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen