Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wengen-Training: Cuche der Schnellste

Lokalmatador an der Spitze
Lokalmatador an der Spitze ©APA (Archiv/epa)
Der Schweizer Didier Cuche hat am Mittwoch Nachmittag im ersten Training für die Abfahrt in Wengen Bestzeit markiert.

Der Schweizer, der auf dem Lauberhorn noch nie gewonnen hat, verwies auf der längsten Abfahrt des Weltcups mit einer Zeit von 2:32,19 Minuten den Slowenen Andrej Jerman (+0,22 Sekunden), seinen Schweizer Kollegen Didier Defago (0,23) und den Steirer Klaus Kröll (0,72) auf die Plätze zwei bis vier.

Georg Streitberger fuhr auf Rang sechs, Michael Walchhofer wurde Siebenter. Das erste Training für die Abfahrt der Damen in Zauchensee wurde aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse unterdessen abgesagt.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Wengen-Training: Cuche der Schnellste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen