Weltverbesserer und Weltverbesserinnen gesucht!

 Das Kennenlernen der Arbeit der Nichtregierungsorganisation Südwind für mehr globale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung, der Austausch mit anderen Interessierten und das gemeinsame Gestalten von Projekten und Aktionen ist fixer Bestandteil des "AktivistInnen Workshops".

Daneben steht diesmal die Organisation von Veranstaltungen am Programm: „Wie erstelle ich ein Veranstaltungskonzept auf Grundlage klar definierter Ziele und Zielgruppen und was ist bei der Erstellunge inhaltlicher Programmabläufe, begleitender und vorbereitender Kommunikationsarbeit sowie logistischer Planung zu beachten?”

Mit dem Workshop am 10 Jänner 2009 will Südwind Interessierten die Möglichkeit geben, eigene Ideen einzubringen und ehrenamtlich mitzuarbeiten. „Ziel ist es, den TeilnehmerInnen neben inhaltlichen Inputs auch praktische Tipps und Tricks zu geben, um selber eigene Projekte umzusetzen oder bei Aktionen von Südwind mitzumachen”, freut sich Renate Sova, Vorsitzende von Südwind Wien, auf TeilnehmerInnen, die die Welt ein Stück gerechter und fairer machen wollen.

Die Teilnahme am Workshop im Südwind Büro, in der Laudongasse 40, mit moderierten Diskussionen und Gruppenarbeiten steht allen Interessierten offen; der Eintritt ist frei. Südwind bittet um Anmeldung, telefonisch unter 01 405 55 15, per Fax an 405 55 19 oder per Email: barbara.felkel@suedwind.at

Zeit: Samstag, 10. Jänner 2009, Beginn 9 Uhr 30, Ende 18 Uhr
Ort: Südwind Büro, Laudongasse 40, 1080 Wien

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Wien - 8. Bezirk
  • Weltverbesserer und Weltverbesserinnen gesucht!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen