Weltpremiere in China: Porsche Cayenne Turbo S

Porsche erweitert seine SUV-Baureihe um das Spitzenmodell Cayenne Turbo S. Dieser stärkste Cayenne überhaupt wird von einem 4,8-Liter-V8-Motor mit Biturbo-Aufladung angetrieben und leistet 550 PS, was sich laut Hersteller aber nicht auf einen erhöhten Verbrauch auswirken soll. Bilder 

Mit dem Cayenne Turbo S erfüllt Porsche die Wünsche seiner Kundschaft, so der Hersteller. Speziell in den so genannten „emerging markets“, den neuen, aufstrebenden Märkten Osteuropas und Asiens besteht großer Bedarf an sportlich-exklusiven SUV-Fahrzeugen. Obwohl Porsche die Fahrleistungen des neuen Cayenne Turbo S gegenüber dem Cayenne Turbo (Leistung 500 PS/368 kW) nochmals verbessern konnte, entspricht der Verbrauch des Turbo S laut Angaben dem neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) jenem des Cayenne Turbo.

Äußerlich ist der Turbo S an 21-Zoll-Cayenne-SportPlus-Rädern in Leichtmetall mit lackierten Radhausverbreiterungen sowie Sportendrohren in Vier-Rohr-Optik aus Aluminium-Feinguss zu erkennen. Zudem sind die vorderen Lufteinlassgitter in Wagenfarbe lackiert. Der neue, ebenso dezente wie elegante Farbton „lavagraumetallic“ ist ausschließlich dem Cayenne Turbo S vorbehalten. Außerdem verfügt der sportliche Geländewagen serienmäßig über ein Fahrwerk mit Luftfederung sowie Niveauregulierung und Höhenverstellung inklusive Porsche Active Suspension Management (PASM) und geschwindigkeitsregulierte Servolenkung (Servotronic). Das Porsche Ceramic Composite Brake System(PCCB) wird für den Cayenne Turbo S nun auch erstmals außerhalb des Sportwagensegments angeboten.

Den exklusiven Charakter des neuen Cayenne-Spitzenmodells Turbo S unterstreicht die Serienausstattung des Innenraums, die von hochwerrtigen Leder-Sportsitzen bis hin zum Multimediasystem reicht.

Die Leistungssteigerung gegenüber dem Modell Cayenne Turbo wird beim Cayenne Turbo S über eine modifizierte Ansauganlage sowie eine Optimierung der Motorsteuerung ermöglicht. Neben der Maximalleistung wurde das maximale Drehmoment um 50 auf 750 Newtonmeter in einem Drehzahlbereich von 2250 1/min bis 4500 1/min gesteigert. Der Porsche Cayenne Turbo S beschleunigt in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h (null auf 60 mph in 4,7 Sekunden), die Höchstgeschwindigkeit wird bei 280 km/h erreicht.

Die Markteinführung erfolgt ab August 2008. Preis: ab Euro 162.400,–

  • VIENNA.AT
  • Auto & Motor
  • Weltpremiere in China: Porsche Cayenne Turbo S
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen