Weltcup im Montafon hielt Einzug in Schulen

©Montafon Tourismus
Pünktlich zu den Herbstferien wurden in den höheren Schulen Vorarlbergs Lineale im diesjährigen Weltcup-Design verteilt. Schüler wie Organisatoren zeigten sich begeistert.

Schnee war noch keiner in Sicht. Dennoch ließen es sich die Organisatoren des Weltcup Montafon nicht nehmen in den höheren Schulen in Vorarlberg so genannte Weltcup-Lineale zu verteilen. „Wir bemühen uns das größte Sportevent des Landes Vorarlberg einem jungen Publikum näher zu bringen. Dabei geht es in erster Linie um die Vermittlung der FIS Weltcuprennen am Berg“, weiß Daniela Vonbun (Presseverantwortliche Weltcup Montafon) zu berichten. Weiters erfolgten Einladungen an die Schulen die Sportevents am Berg mit ihren Schülern zu besuchen. Alle Schlachtenbummler sind herzlich willkommen um im Renngelände Stimmung zu machen und die Fahrer anzufeuern. Die Organisatoren freuen sich jedes Jahr wieder neue Schulklassen im Montafon für Sport und Bewegung in freier Natur begeistern zu können.

Allgemeine Infos Weltcup Montafon
Der Wintersaison-Auftakt geht mit dem 4. Weltcup Montafon in Szene: Mit einem Audi FIS Ski Cross Weltcup (04. – 05.12.15) und zwei FIS Snowboardcross Weltcup Rennen (11. – 13.12.15). Beim Rahmenprogramm geben die Top Acts MADCON, Klangkarussell, Daniel Wirtz und Revolverheld ihr Bestes.
Alle Infos auf www.weltcup-montafon.at

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • Weltcup im Montafon hielt Einzug in Schulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen