Wellness für den Hund

©Hotel Larimar
In Österreich gibt es mehr als 600.000 Hunde. Den eigenen Vierbeiner mit in den Wellnessurlaub zu nehmen schafft oft große Probleme. Nicht so im Burgenland ...

… im Hotel Larimar sind Hunde willkommen. „Bei uns genießen Hunde maßgeschneiderte Annehmlichkeiten, damit Frauerl & Herrchen guten Gewissens alle Wellnessangebote genießen können“, betont Johann Haberl, Inhaber und Betreiber des 4-Sterne Superior Hotel Larimar in Stegersbach.

Während Frauerl und Herrchen in der Therme schwimmen oder in der Sauna schwitzen, können die Vierbeiner je nach Lust und Laune die wärmende Sonne im eigenen Garten vor dem Hotelzimmer genießen, sich im Schatten der Terrasse hinlegen oder es sich auf der Hundedecke im Zimmer gemütlich machen. Damit das Zimmermädchen diese tierische Idylle nicht stört gibt es eigene Hunde-Türschilder, die ein zufälliges Aufeinandertreffen verhindern. Durch einen eigenen Eingang in der Gartenetage gelangen die Vierbeiner und ihre menschlichen Begleiter direkt zum Zimmer und können am Weg dorthin die Hundepfoten an der eigenen Hundepfoten-Dusche pflegen.

Infos:
Erwachsene zahlen ab EUR 110,– und Nacht, Hunde EUR 15,– pro Nacht im Thermen-, Spa- und Golfhotel in Stegersbach im Südburgenland.

  • VIENNA.AT
  • Reise
  • Wellness für den Hund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen