Wellenklaenge Lunz am See: Das Programm zum Festival

Im Juli startet das Festival Wellenklaenge in Lunz am See.
Im Juli startet das Festival Wellenklaenge in Lunz am See. ©Andreas Elgert
Das erfrischend andere Festival für zeitgenössische Kunst steht diesmal ganz im Zeichen der Wasserkraft, das erlesene Programm wird laut und wuchtig. Von 6. bis 29. Juli findet das Festival "Wellenklaenge" in Lunz am See stadt.

Stimmgewaltige Chöre, internationale Jazz Virtuosen, rockige Geigen, klassische Kostbarkeiten, sensationeller Streetdance und human beat box lassen ein mächtiges Klangerlebnis auf dem Lunzer See entstehen. Inmitten des idyllischen Mostviertels setzen die wellenklaenge 2012 ein starkes Zeichen.

Das Programm zu Wellenklaenge in Lunz am See:

FR. 6. Juli 20 Uhr: Festivaleröffnungskonzert
Iva Bittová & Cikori (CZ)
Lunzer Kinderchor und dem wellenklaenge-Teamchor & friends (A)
Präsentation der Lichtinstallation von Krafftmalerei, artists in residence 2012
Die Eröffnung der wellenklaenge 2012 steht ganz im Zeichen der Wasserkraft: ein mächtiges
Klangerlebnis zwischen volksliedhafter Schlichtheit und virtuosem Jazz.

SA. 7. Juli 20 Uhr: Christian Muthspiel‘s Yodel Group (A/CH/F/USA)
Mit großartiger internationaler Besetzung und einem gänzlich unalpinen Instrumentarium
macht sich Christian Muthspiel an die Jodler seiner Kindheit heran.

MI. 11. Juli 20 Uhr: Kassandra nach Christa Wolf
Gespielt wird der wortgewaltige Monolog rund um die dramatische Geschichte der trojanischen
Seherin von Schauspielerin Anne Bennent, musikalisch interpretiert vom Akkordeonisten Otto
Lechner.

DO. 12. Juli 20 Uhr: James Blood Ulmer ODYSSEY (USA)
Rockiger schwarzer Blues aus den Südstaaten, ein Muss für alle Bluesfans!

FR. 13. Juli 20 Uhr: Haydns Weltmusik: Otto Lechner & Koehne Quartett (A,Aus)
Lechner entdeckt Haydn und die Volksmusik.

SA. 14. Juli 20 Uhr: Trio Reijseger / Fraanje / Sylla (NL)
Es grooved heftig, großartiger Jazz aus den Niederlanden.

MI. 18. Juli 20 Uhr: Sprungbrett – junge Musik
Herausragende musikalische Neuentdeckung. Unser Joker.

DO. 19. Juli 20 Uhr: Bauchklang (A)
DIE human beat box group endlich in Lunz!

FR. 20. Juli 20 Uhr: Federspiel (A) und Cuncordu & Tenores de Orosei (I)
Uraufführung: Die humorvollen Volksmusikanten treffen den außergewöhnlichen Chor aus
Sardinien.

SA 21. Juli 20 Uhr: Franui Musicbanda: Mahlerlieder (A)
Die Musikbanda aus Innervillgraten geht frech an Klassisches heran.

SO. 22. Juli 20 Uhr: Jakobisingen „von See zu See“
Traditionelle österreichische und internationale Volksmusik.
Eine Kooperation mit der Volkskultur Niederösterreich

MI. 25. Juli 20 Uhr: Sprungbrett – junge Musik: Scope4
Ausgehend von Eigenkompositionen und Jazzstandards liegt der Schwerpunkt des Quartetts
auf Improvisation und Interaktion in Richtung freie Jazzgefilde.

DO. 26. Juli 20 Uhr: soul*motion – Nataša Mirković & Nenad Vasilić (BOS, SRB)
Das feine Duo begibt sich in die Vergangenheit und weckt Erinnerungen an die
(Ex)jugoslawische Rock- und Popmusik, an eine Zeit des jungen, avantgardistischen
Engagements in Kunst und Kultur.

FR. 27. Juli 20 Uhr: Swingdigentes (E, A)
Sensationeller Showdance & Breakdance aus der Straßenszene von Madrid.

FR. 27. Juli ab 15 Uhr: Surprise!
Wie aus dem Nichts tauchen die Künstler von Swingdigentes (E, A) untertags in der Lunzer
Öffentlichkeit auf und spielen und tanzen ihre Lieblingsmusik.

SA. 28. Juli 20 Uhr: Daisy Jopling’s World On A String (USA)
Daisy Jopling geigt und rockt mit ihrer Band aus NYC.
special guest: Die Mitwirkenden des wellenklaenge-Chorworkshops

SO. 29. Juli 18 Uhr: Konzert von Krafftmalerei
Die Artists in Residence 2012 zeigen sich von ihrer musikalischen Seite.

Artists in residence 2012: Krafftmalerei
Ganz im Zeichen des wellenklaenge Themas „wasserkraft!“ entwickelten die drei Künstler von
Krafftmalerei ein Konzept, das während des Festivals in verschiedenen Ausformungen
präsentiert wird: zur Eröffnung mit einer Lichtinstallation in der Natur und zum Ende mit der
Eröffnung eines Lunzer Skulpturengartens (Vernissage, So. 29. Juli, 16 Uhr).

Workshop Tango Argentino, DO. 19. Juli – SA. 21. Juli
Auf eine Reise durch die Tanzlandschaft Argentiniens laden Constance Koch und Ivano
Bertazzo.

Chor-Workshop, MO. 23. Juli bis SA. 28. Juli
Nataša Mirković lehrt den TeilnehmerInnen, sich ihrer Stimme „unverkopft“ zu bedienen.
Freiheit in der Stimme ohne Trickkiste!

BREIN STORM, DO. 9. bis SA. 11. August
Ein Georg Breinschmid Portrait bei den wellenklaengen, lunz am see
im Rahmen des Viertelsfestivals Mostviertel 2012 „In Fluss“
Drei Abende, die in einem Fluss von einem feinsinnigen Musiker erzählen. Breinschmid erobert
die Herzen im Sturm. Höchste Zeit also, diesem außergewöhnlichen

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Wellenklaenge Lunz am See: Das Programm zum Festival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen