Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weiter zittern um Life Ball 2020 in Wien

Laut Michael Ludwig gäbe es viele Ideen für den Erhalt des Life Balls.
Laut Michael Ludwig gäbe es viele Ideen für den Erhalt des Life Balls. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Drei Monate nach dem letzten Life Ball gibt es in puncto Fortführung des Mega-Events keine Fortschritte.
Doch kein Aus für Life Ball?
Das war der letzte Life Ball
Life Ball 2019: Alle Bilder
Gery Keszler verkündet Aus

Es scheint immer wahrscheinlicher: Nächstes Jahr wird es wohl keinen Life Ball geben. Nach dem Ausstieg von Gery Keszler hat sich laut seinem Büro noch niemand gemeldet, der die Organisation des Mega-Events in Wien übernehmen würde.

Die Stadt Wien spricht sich hingegen nach wie vor dafür aus, dass sie die Idee des Life Balls fortführen will. Aus dem Rathaus heißt es dazu, dass es eine Reihe von Vorschlägen aus der Wirtschaft und Zivilgesellschaft gebe. Nun muss laut Bürgermeister Michael Ludwig erst gesichtet werden, was davon auch unterstützt werden könnte. Zeitdruck gebe es dabei keinen, denn eine Pause beim Ball hat es ja schon einmal gegeben.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Weiter zittern um Life Ball 2020 in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen