Weinkaufen im Supermarkt

Endlich ein praktisches und verständliches Buch, dass selbst den Laien zum Weinkenner avancieren lässt - was zumindest das Angebot im Supermarkt betrifft. Originell, nützlich und appetitlich.

Beschreibung

“Erstmals ist ein Weinbuch jenen Konsumenten gewidmet, die ihrer Weinleidenschaft vornehmlich mit Kreszenzen aus dem Supermarkt frönen. Die steigenden Absatzzahlen von Wein im Lebensmittelhandel veranschaulichen klar dessen Bedeutung als Bindeglied zwischen Winzern und Weinliebhabern. Dass synchron dazu der Ab-Hof-Verkauf beim Winzer im Sinken begriffen ist, ist ein weiteres Indiz für die Veränderung der Weinkaufgewohnheiten von Herrn und Frau Österreicher.

Um die Objektivität der Weinbewertungen zu gewährleisten, wurden die Weine direkt in den Supermärkten gekauft. Die Aufnahme war für Weingüter und Handelsbetriebe gleichermaßen kostenlos, im Gegenteil es war diesen aufgenommen Betrieben auch nicht erlaubt in diesem Buch zu werben.

Die höchst bewerteten Weine sind mit drei Flaschen ausgezeichnet. 35 Weine bekamen diese Höchstbewertung. Speisenempfehlungen zu jedem einzelnen Wein unterstützen die Konsumenten bei ihrer Auswahl.

Tipps beim Weinkauf und Informationen zu den Themen Wein & Essen, Wein & Gesundheit, Verschlüsse, Aufbewahrung, die wichtigsten Rebsorten, der Weinbau in Österreich sowie ein Wein-ABC in leicht verständlicher Form sollen den unkomplizierten Zugang beim „weinkaufen im Supermarkt“ unterstützen.

Eigenschaften

Zur raschen Orientierung sind die Weine den jeweiligen Supermärkten zugeordnet.
Die Abbildung aller Flaschen erleichtert die Suche im unüberschaubaren Etikettendschungel.
Die Weinübersicht im Anhang unterstützt sie zusätzlich bei der Suche bestimmter Weine.
Keine komplizierten, unverständlichen Weinbenotungen und -beschreibungen langweilen den Laien, sondern klare und überschaubare Wertungen mit 0 bis 3 Flaschen für die Qualität machen die Kaufentscheidung leicht und das Preis-Genuss-Verhältnis transparent.
Kurze Charakterisierungen streichen die wichtigsten Eigenschaften jedes Weines hervor und vereinfachen die Suche nach dem gewünschten Tropfen.
Vorschläge für Speisen, die mit dem jeweiligen Wein harmonieren, geben Anregungen für neue Geschmackserlebnisse und machen Lust auf Kochen.

Vienna Online Rezension

Ist die Qualität des Weines am Preis zu erkennen? Nein! Jedenfalls nicht, wenn es um Weine in österreichischen Supermärkten geht. Der Laie hat es bei solch einer Auswahl nicht gerade leicht – schon garnicht, wenn der Wein ein Mitbringsel oder ein Geschenk werden soll. Da tut man sich als Hobby-Kenner sichtlich schwer, denn man möchte ja gute Qualität verschenken aber auch nicht immer dieselbe Sorte, die man selbst gerne “beißt” und daher kennt und favorisiert.

Dieses Buch macht Schluss mit Kauderwelsch und Fachchinesisch. Jedes Produkt erhält je nach Qualität keine bis drei Flaschensymbole. So finden man sich rasch zurecht und stellt oft verblüfft fest, dass die 1-Euro-Weine oft gut im Rennen sind. Die Preise stehen natürlich überall dabei. Abgerundet wird das handliche Taschenbuch mit jede Menge Tipps und Tricks rund um den edlen Tropfen. In diesem Sinne: Santé!

  • VIENNA.AT
  • Bücher
  • Weinkaufen im Supermarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen