Weihnachtskrippe im Lainzer Tiergarten wurde aufgestellt

Traditionelle Weihnachtskrippe im Lainzer Tiergarten aufgestellt
Traditionelle Weihnachtskrippe im Lainzer Tiergarten aufgestellt ©MA 49 / Forstamt Wien
Weihnachtliche Stimmung im 13. Bezirk: Im Lainzer Tiergarten wurde die traditionelle Weihnachtskrippe aufgestellt.

Die traditionelle Krippe des Forstamtes mit lebensgroßen Figuren bringt auch heuer wieder weihnachtliches Flair in den Lainzer Tiergarten. Von 30. November 2013 bis Ende Jänner 2014 kann die von den FörsterInnen der Stadt Wien aufgestellte Krippe beim Lainzer Tor bestaunt werden.

Lainzer Tiergarten: Öffnungszeiten

Während der Wintermonate, vom 4. November bis 23. Dezember 2013 sowie vom 7. Jänner bis 31. Jänner 2014, ist der Lainzer Tiergarten eingeschränkt geöffnet. Denn auch die Tiere benötigen ihre Winterruhe. Den Besucher steht aber weiterhin täglich der Hermesvilla Park – Zugang über das Lainzer Tor bei der Hermesstraße – zur Verfügung.

In den Weihnachtsferien vom 24. Dezember bis zum 6. Jänner öffnet das Forstamt den gesamten Lainzer Tiergarten, um den Wienern ausgedehnte Winterspaziergänge zu ermöglichen. Der Zugang ist in diesem Zeitraum über das Lainzer Tor, das Nikolaitor, das St. Veiter Tor und über das Gütenbachtor möglich.

  • 4. November bis 23. Dezember 2013: 08.00 bis 17.00 Uhr, geöffnet ist nur das Lainzer Tor o 07. Jänner bis 24. Jänner 2014: 08.00 bis 17.00 Uhr, geöffnet ist nur das Lainzer Tor o 25. Jänner bis 31. Jänner 2014: 08.00 bis 17.30 Uhr, geöffnet ist nur das Lainzer Tor
  • 4. Dezember bis 6. Jänner 2014: 08.00 bis 17.00 Uhr, geöffnet ist das Lainzer-, Gütenbach-, Nikolai-, und das St. Veiter Tor
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Weihnachtskrippe im Lainzer Tiergarten wurde aufgestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen