Weihnachtsgedichte und ein schöner Kalender

 von Ursula Pfeiffer: Andreas Grabensberger liest Weihnachtsgedichte mit internationalen Freunden und interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Anschließend präsentiert Gottfried Frais den Kalender und die Ausstellung "Lichtspiele".

Weihnachten ist das Fest des Friedens, der Familie und Freunde. Verschiedenste Nationalitäten sind in Wien heimisch und jeder feiert seine Weihnachten etwas anders. Dies drückt sich auch immer wieder in den Weihnachtsgedichten mit sehr viel Gefühl und Tiefgang aus.

Am Sonntag, 21. Dezember 2008, ab 17 Uhr liest der Dichter Andreas Grabensberger in der Osteria Allora am Wallensteinplatz.mit seinen Freunden am letzten Adventsonntag Weihnachtsgedichte aus den verschiedensten Nationen und unterschiedlichen Sprachen und lädt jeden, der ein schönes Weihnachtsgedicht in diesem feierlichen Rahmen vortragen möchte, dazu herzlich ein. Eine Veranstaltung des Kulturforum Brigittenau.
www.grabensberger.at

Das Jahr 2009 rückt immer näher. Wir laden Sie daher nach der Lesung zu einer Präsentation des Foto-Kunst-Kalenders von Gottfried Frais und zu einer Führung durch die Ausstellung ”Lichtspiele” ein, bevor sie Ende Dezember schließt.

Für alle, die die Ausstellung noch nicht gesehen bzw. noch keinen passenden Kalender gefunden haben oder kurz vor Weihnachten noch ein passendes Geschenk suchen, eine gute Gelegenheit!
www.galeriestudio38.at/lichtspiele

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Weihnachtsgedichte und ein schöner Kalender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen