Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weihnachten in der METAStadt: Geschenke und Schnäppchen ergattern

Der Weihnachtsmarkt findet in der METAStadt in WIen-Donaustadt statt.
Der Weihnachtsmarkt findet in der METAStadt in WIen-Donaustadt statt. ©pixabay.com (Themenbild)
Ein besonderes Highlight findet in der METAStadt in Wien-Donaustadt an den Adventsonntagen statt. Ein WeihnachtsMETAMarkt bietet den Besuchern ein buntes Programm und zahlreiche Angebote.

Im METACube findet an den vier Adventsonntagen in der METAStadt ein Weihnachtsmarkt für Groß und Klein, bei jedem Wetter statt. An zwei Sonntagen gibt es zusätzlich auch für Kinder die Möglichkeit, das eine oder andere Geschenk selbst zu basteln.

„Weihnachtliches, Selbstgemachtes und vieles mehr gibt es an den vier Adventsonntagen bei unserem erweiterten METAMarkt rund um das Thema Weihnachten“, erklärt METAStadt Managerin Martina Mösslinger. „Hier finden Groß und Klein sicherlich schon so manches Geschenk für die Liebsten.” Zahlreiche Geschenke wie Selbstgemachter Weihnachtsschmuck aber auch regulärer Schmuck, Weihnachtskarten, Gestricktes wie etwa Wollmützen sind hier ebenso zu finden wie Holzspielzeug, Holzarbeiten oder Handpuppen

Kinderbasteln und Selbstgemachtes am Weihnachtsmarkt in der METAStadt in Wien

„Am 2. und am 9. Dezember haben unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher zudem die Möglichkeit, bei einem „geführten“ Kinderbasteln gleich mitzumachen“, meint Mösslinger. „Und wer einmal selbst einen Adventkranz binden will, der ist am 2. Dezember herzlich dazu eingeladen, bei unseren Profis sich den einen oder anderen Trick abzuschauen und den eigenen Kranz zu schmücken.“

Am ersten Sonntag im Dezember findet natürlich auch wieder der Kinder- und JugendMETAMarkt statt. Ob Puppen, Spielzeugautos oder Kuscheltiere, von 7:00 – 16:00 Uhr gibt es diese Dinge und noch viele weitere zu ergattern – aber auch bereits die Jüngsten dürfen hier aktiv werden: Sollte das Kinderzimmer schon vor Spielsachen übergehen, können diese von Groß und Klein verkauft werden. Auch gut erhaltene Kleidung und Schuhe sind am METAMarkt erhältlich und das zu einem Schnäppchenpreis. Kinder bis 14 Jahre können, in Begleitung eines Erwachsenen, auf einem eigenen Standplatz für 5€ ihre Spiele verkaufen und Jugendliche von 15 bis 19 Jahren bekommen für 10€ einen eigenen Standplatz.

Infos zum Weihnachtsmarkt in der METAStadt

Datum: 2., 9., 16., 23. Dezember
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Eintritt: Frei
Adresse: Dr. Otto-Neurath-Gasse 3, 1220 Wien

Anfahrt
Öffentlich: U1 Kagran oder U2 Hardeggasse – Straßenbahnlinie 25 oder Linie 26A bist Station „Erzherzog Karl Straße“
Schnellbahn: S80 nter Purkersdorf über Hütteldorf, Meidling, Hauptbahnhof und Simmering hält bei der Station „Erzherzog Karl Straße“
Anreise mit dem Auto: Südosttangente A23 – von Norden die Abfahrt Hirschstetten bzw. von Süden die Abfahrt Stadlau
Parken: Gratis Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung, die Zufahrt für METAMarkt-Besucher/innen erfolgt über die Stadlauer Str. Nr. 41a

Egal ob Selbermacher/innen über Designer/innen und Künstler/innen, wer sich noch als Aussteller/innen für die METAStadt anmelden möchte, hat noch die Möglichkeit dazu, dies unter metamarkt@metastadt.at zu tun.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Weihnachten in der METAStadt: Geschenke und Schnäppchen ergattern
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen