Weihnachten 2020 in Wien: Am Samstag startet der Christbaum-Verkauf

In Wien startet am Samstag wieder der Christbaum-Verkauf.
In Wien startet am Samstag wieder der Christbaum-Verkauf. ©APA
Da aufgrund der Coronakrise 2020 keine Christkindlmärkte in Wien stattfinden, liegt es nun an den Christbaum-Marktständen, für etwas Weihnachtsfeeling in der Stadt zu sorgen. Ab Samstag können an 282 Orten Christbäume, Reisig, Mistelzweige und Christbaumkreuze erworben werden. Angeboten werden vorwiegend Bäume heimsicher Produzenten. Das Marktamt rechnet mit stabilden Preisen bei Tannen. Fichten würden heuer etwas mehr kosten.

"Die Christbaumpreise sind auch heuer wieder der Qualität der Bäume angepasst. Für eine heimische Tanne ist zwischen zwölf und 35 Euro pro Meter zu rechnen, eine Blaufichte ist voraussichtlich zwischen acht und 23 Euro zu haben", gab das Marktamt einen Ausblick auf das Preisgeschehen. Die Preise der Tannen seien seit sechs Jahren stabil, der Preis der Fichten würde erstmals seit fünf Jahren angehoben.

Wiener bevorzugen die Tanne als Christbaum

Jahr für Jahr werden rund 400.000 Bäume in Wien ver- bzw. gekauft. Die Städter bevorzugen dabei die Tanne - aufgrund ihrer kräftigen Farbe und der im Verhältnis stumpfen Nadeln, wie es hieß.

Auf den Wiener Standplätzen werden vorwiegend Bäume heimischer Produzenten angeboten, wurde in der Aussendung betont. Die Aufgabe des Marktamtes ist, die jährliche Platzvergabe zu regeln und die Preisauszeichnung sowie die Einhaltung der genehmigten Standgröße zu kontrollieren. Aufgrund der Covid-Verordnung der Bundesregierung wird der Verkauf heuer nur von 8.00 bis 19.00 Uhr stattfinden. Die Christbaum-Stände haben bis 24. Dezember geöffnet.

Für all jene, die sich fragen, warum mancherorts bereits jetzt Christbäume verkauft werden dürfen: Auf privatem Grund, zum Beispiel auf Parkplätzen vor Baumärkten, kann der Verkauf bereits vor Samstag beginnen, klärte das Marktamt in der Aussendung auf.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Weihnachten 2020 in Wien: Am Samstag startet der Christbaum-Verkauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen