Weibliche Fußball-Fans für Männer attraktiv

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
Liebe zum runden Leder kein Trennungsgrund. Außer bei Vernachlässigung der Parnerin.
Das WM-Team des Playboys
Die schönsten Fußballer-Frauen

Mehr als 60 Prozent der österreichischen Singles planen, WM-Spiele bei Public Viewings live zu verfolgen. Das ergab zumindest eine Umfrage der Online-Partneragentur Parship unter ihren Mitgliedern. Dabei besteht bei 18 Prozent die Hoffnung, bei diesen Events auf Gleichgesinnte zu treffen, die einem Flirt nicht abgeneigt sind. Jedoch: Wegen eines Dates auf ein WM-Spiel verzichten würden zwar 82 Prozent der Männer, aber nur 57 Prozent der befragten Frauen.

Die Hälfte der befragten Single-Frauen gab an, dass die Fußball-Liebe eines Partners kein Trennungsgrund wäre. Problematisch wäre es, wenn er dadurch wenig Zeit mit ihnen verbringt und den ganzen Tag nur vor dem Fernseher sitzt (26 Prozent), jeden Abend mit seinen Fußball-Freunden verbringt (13 Prozent) oder jedes Wochenende nur Fußball spielt (sieben Prozent). Nur knapp 15 Prozent der Single-Männer hätten gerne, dass ihre potenzielle Partnerin ihre Leidenschaft teilt. Die Studie wurde von Parship im Juni 2010 unter 4.670 Mitgliedern in zwölf europäischen Ländern (davon 416 in Österreich) durchgeführt.

  • VIENNA.AT
  • Fußball-WM vol
  • Weibliche Fußball-Fans für Männer attraktiv
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen