Wehen im Wiener Kongressbad: Lucy kommt im Rettungswagen zur Welt

Lucy kam im Rettungswagen kurz vor der Wiener Rudolfstiftung zur Welt.
Lucy kam im Rettungswagen kurz vor der Wiener Rudolfstiftung zur Welt. ©Johanniter/Sammer
Am Donnerstag wurden die Johanniter zu einem Einsatz ins Kongressbad in Wien-Ottakring gerufen, weil bei einer Hochschwangeren plötzlich die Wehen einsetzten. Am Weg ins Krankenhaus hatte es das Baby dann besonders eilig und kam um 16:43 im Rettungswagen zur Welt.

“Wir mussten kurz vor der Rudolfstiftung anhalten, da bereits der Kopf des Babys zu sehen war”, berichtet die ehrenamtliche Rettungssanitäterin Daniela Weismeier-Sammer, die die Mutter gemeinsam mit den Notfallsanitätern Thomas Spring und Stephan Sammer betreute. Die Geburt verlief sehr schnell und komplikationslos. Nach ihrem ersten Schrei, der alle Mitglieder des Rettungsteams erleichtert aufatmen ließ, konnte die kleine Lucy der glücklichen, nun zweifachen Mutter übergeben werden.

“Wir heißen Lucy herzlich Willkommen und wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute!”, so das Johanniter-Team unisono. Lucy ist 50 cm groß und wiegt 3.185 g, sie und ihre Mutter sind wohlauf!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Wehen im Wiener Kongressbad: Lucy kommt im Rettungswagen zur Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen