WEGA stellte in Döbling Jung-Einbrecher mit Klopapier und Katzenfutter

Einen WEGA-Einsatz gab es in Döbling wegen zwe jugendlichen Einbrechern
Einen WEGA-Einsatz gab es in Döbling wegen zwe jugendlichen Einbrechern ©APA
Eher ungewöhnliches Diebesgut haben zwei jugendliche Einbrecher in Wien-Döbling mitgehen lassen: Toilettenpapier, Katzenfutter sowie einige Bierdosen fand man bei dem 16- und dem 17-Jährigen, als die WEGA sie in flagranti erwischte.

Die beiden jungen Burschen waren in der Nacht auf Samstag kurz vor 23:30 Uhr in den Lagerraum eines Lebensmittelgeschäfts auf der Grinzinger Straße in Döbling eingedrungen.

WEGA nimmt Einbrecher in Döbling fest

Was ihnen nicht bewusst war: Zwei Personen vom Sicherheitsdienst hatte ihr illegales Treiben beobachtet. Als diese sahen, wie die mutmaßlichen Einbrecher über den Zaun zum Geschäft kletterten, hatten sie sofort die Polizei gerufen.

Um die beiden zu stellen, fuhr man schweres Geschütz auf: Die Spezialeinheit WEGA sicherte alle Eingänge und durchkämmte den Gebäudekomplex. Rasch gelang es, die beiden Einbrecher anzuhalten und festzunehmen.

Zwei Taschen und ein Rucksack mit gestohlenem Toilettenpapier, Katzenfutter und mehreren Bierdosen wurden sichergestellt. Die Jugendlichen befinden sich in Haft. Bei dem Einsatz in Döbling wurde niemand verletzt.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • WEGA stellte in Döbling Jung-Einbrecher mit Klopapier und Katzenfutter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen