WEGA-Oberstleutnant wird Ausbildungsleiter für Reiterstaffel

Mit 1. September gibt es einen neuen Ausbildungsleiter für die berittene Polizei.
Mit 1. September gibt es einen neuen Ausbildungsleiter für die berittene Polizei. ©APA/dpa/Philipp Schulze
Thomas Maier, Oberstleutnant und Mitglied der Wiener WEGA, wird neuer Ausbildungsleiter der berittenen Polizei. Der Beamte ist bereits Leiter der Reitersektion des Wiener Polizeisportvereins.
Unfall mit Polizei-Dienstpferd
Orban schenkt Wien Pferde
VGT warnt vor Pferdepolizei

Mit 1. September wird Thomas Maier, Oberstleutnant und Mitglied der Wiener Wega, Ausbildungsleiter der berittenen Polizei von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ). Dessen Pressesprecher Christoph Pölzl bestätigte auf APA-Anfrage einen entsprechenden Online-Bericht des “Kurier” am Mittwoch.

Berittene Polizei in Wien: Oberstleutnant der WEGA Ausbildungsleiter

Meier ist auch Leiter der Reitersektion des Wiener Polizeisportvereins. Laut Pölzl war es seit jeher das Ziel, die Leitung der Ausbildung der berittenen Polizei mit einem Beamten aus den eigenen Reihen zu besetzen, da ein solcher das Wissen über die entsprechenden Spezifika im Polizeidienst, wie etwa das Dienstrecht, verfüge.

Der bisherige Ausbildungsleiter, Roland Pulsinger, Oberstleutnant des Bundesheeres – und so dem Verteidigungsministerium unterstellt -, wird jedoch weiter im Ausbildungsteam tätig sein.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • WEGA-Oberstleutnant wird Ausbildungsleiter für Reiterstaffel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen