WEGA-Einsatz nach bewaffnetem Streit in Wien-Hernals

Die WEGA rückte aus, um einen Bewaffneten in Wien-Hernals festzunehmen.
Die WEGA rückte aus, um einen Bewaffneten in Wien-Hernals festzunehmen. ©APA (Symbolbild)
In einer Wohnung in Wien-Hernals ist es in der Nacht auf Samstag zu einem heftigen Streit gekommen. Plötzlich zückte einer der Beteiligten ein Messer. Die WEGA rückte aus.

In einer Wohnung in der Wichtelgasse im 17. Bezirk ist es am Samstag gegen 04.30 Uhr zu einem heftigen Streit zwischen zwei Männern gekommen. “Plötzlich drohte einer der Beteiligten seinem Kontrahenten mit einem Messer”, heißt es von der Polizei.

WEGA entwaffnet Mann in Wien-Hernals

Der Mann, der bedroht worden war, lief sofort aus der Wohnung und alarmierte die Polizei. Einsatzkräfte der WEGA konnten den 46-jährigen Ryszard J.in der Wohnung schließlich entwaffnen und festnehmen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • WEGA-Einsatz nach bewaffnetem Streit in Wien-Hernals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen