WEGA-Einsatz: Mann schlägt Ex-Freundin in Wien-Donaustadt

Die WEGA nahm einen Mann nach einem Vorfall in Donaustadt fest
Die WEGA nahm einen Mann nach einem Vorfall in Donaustadt fest ©APA (Sujet)
Dienstagfrüh kam es in Wien-Donaustadt zu einem gewalttätigen Übergriff eines 20-jährigen Mannes auf seine Ex-Freundin. Er lauerte der 18-Jährigen vor ihrer Wohnung auf, wo er sie in der Folge festhielt und mit Schlägen traktierte.

Der Vorfall geschah am Dienstag kurz vor 9 Uhr Früh in der Hausfeldstraße in Wien-Donaustadt. Der 20-Jährige drängte seine Ex-Freundin in ihre Wohnung zurück, hielt die 18-Jährige mehr als zwei Stunden dort fest und schlug mehrmals auf sie ein.

Festnahme nach Übergriff in Donaustadt

Durch gutes Zureden gelang es der jungen Frau, dass ihr ehemaliger Lebensgefährte die Wohnung verließ.

Später wurde der Beschuldigte von WEGA-Einsatzkräften in seinem Wohnhaus in Wien-Leopoldstadt festgenommen. Reumütig gestand der junge Mann aus Eifersucht gehandelt zu haben. Das Opfer wurde bei dem Vorfall in Donaustadt nur leicht verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • WEGA-Einsatz: Mann schlägt Ex-Freundin in Wien-Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen