WEGA-Einsatz in Wien-Landstraße wegen verdächtiger Geräusche in Nachbarswohnung

In Wien-Landstraße kam es in der Nacht auf Dienstag zu einem WEGA-Einsatz.
In Wien-Landstraße kam es in der Nacht auf Dienstag zu einem WEGA-Einsatz. ©APA (Sujet)
In Wien-Landstraße kam es in der Nacht auf Dienstag zu einem WEGA-Einsatz. Ein Zeuge hatte verdächtige Geräusche in einer Nachbarswohnung gehört. Gleich drei Einbrecher befanden sich in der Wohnung und wurden festgenommen.

Gegen 2.30 Uhr verständigte der Zeuge die Wiener Polizei, nachdem er aus einer Nachbarswohnung in der Sechskrügelgasse verdächtige Geräusche wahrnahm. Als die Beamten der WEGA das Haus durchsuchten, stießen sie auf drei mutmaßliche Wohnungseinbrecher. Die Georgier im Alter von 28, 41 und 43 Jahren befinden sich in Haft. Ein Rucksack, gefüllt mit Einbruchswerkzeug und Diebesgut wurde sichergestellt. Der Wohnungsbesitzer war zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht daheim, berichtete die Polizei am Mittwoch.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • WEGA-Einsatz in Wien-Landstraße wegen verdächtiger Geräusche in Nachbarswohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen