Waschanlage für Hunde in Wien und Niederösterreich

In Wien und Niederösterreich gibt es jetzt Hundewaschanlagen.
In Wien und Niederösterreich gibt es jetzt Hundewaschanlagen. ©David Ebener/dpa/Symbolfoto
Hundebesitzer kennen das: Gerade in der nassen und kalten Jahreszeit machen Hunde sich besonders schnell dreckig. Wer sich da schon einmal eine Hundewaschanlage gewünscht hat, der ist jetzt fündig geworden.

Für das Auto kennt man sie schon: Die Waschstraße. So eine Waschstraße gibt es jetzt auch im niederösterreichischen Tulln, berichtet der ORF in Niederösterreich Heute. Durch die Rampe führt man den Hund in die Wanne hinein, bezahlt mit Bankomatkarte und dann kann der Hundebesitzer per Knopfdruck warmes Wasser aufdrehen oder sich eines von vielen Shampoos aussuchen.

Waschanlage wie ein Badezimmer

Mit einer Autowaschanlage will der Betreiber Ludwig Buchinger seine Hundewaschanlage aber nicht vergleichen. Es sei viel mehr wie ein Hundebadezimmer, das dem Besitzer und seinem Hund zur Verfügung gestellt wird. "Es ist, wie wenn man den Hund zu Hause in der eigenen Badewanne waschen würde. Nur ist es hier viel einfacher - kein schmutziges Bad und keine Kreuzschmerzen", so Buchinger. Der Betreiber bietet auch in St. Pölten, Krems, Leobersdorf und im 23. Wiener Gemeindebezirk eine Hundewaschanlage an.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 23. Bezirk
  • Waschanlage für Hunde in Wien und Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen