Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Warnung vor falschem Sicherheitsprogramm

Trend Micro warnt vor falschen Sicherheitsprogrammen, die PC-Anwender mit ständigen Warnungen nerven und zu einem kostenpflichtigen Upgrade nötigen.

Die Software kann beim Besuch einer Webseite oder über ein E-Mail aus dem Internet heruntergeladen und installiert werden, ohne dass der Anwender dies bemerkt.

In vielen Fällen sind die angeblichen Warnungen auf Grund ihres Designs nur schwer von Windows-Meldungen zu unterscheiden. Die Anwender erhalten dann eine Aufforderung, gegen Zahlung von 50 Dollar ein Upgrade von der „Free-Trial“-Version der vermeintlichen Anti-Spyware-Software auf die volle Funktionalität zu erwerben. Mehrere tausend Personen hätten bereits nachgegeben und gezahlt, hieß es in einer Mitteilung von Trend Micro. Vor dem Kauf von Software sollten sich Anwender über Online-Testberichte und Kunden-Feedback informieren, rät die Sicherheitsfirma.

  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Warnung vor falschem Sicherheitsprogramm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen