Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wahlzuckerl der mobilen Art: mytaxi-Fahrt in der Wahlwoche 26 Prozent günstiger

Mit dem Gutscheincode ist man in der Wahlwoche einmalig um 26 Prozent günstiger unterwegs.
Mit dem Gutscheincode ist man in der Wahlwoche einmalig um 26 Prozent günstiger unterwegs. ©mytaxi
mytaxi will die Wahlbeteiligung bei der EU-Wahl am 26. Mai erhöhen. Deshalb erhalten die Wähler ab sofort einen Gutschein-Code für die Wahlwoche. Wer den Code "meinewahl" in der App verwendet, fährt um 26 Prozent günstiger.

mytaxi schenkt allen Wählern ab sofort einen Gutschein-Code für die Wahlwoche, mit dem man 26 Prozent günstiger unterwegs ist. Zusätzlich ermutigt mytaxi die Wahlberechtigten via Social Media und der App, wählen zu gehen. In einem Video werden zusätzlich Informationen zur Wahl bereitgestellt.

Gutschein für mytaxi: Wahlzuckerl der mobilen Art

„Europa ist uns wichtig. Bei der Wahl gilt: Jede Stimme zählt! In Kooperation mit dem europäischen Parlament möchten wir die Wahlbeteiligung erhöhen und erleichtern den Weg zum Wahllokal“, so mytaxi Österreich Geschäftsführerin Sarah Lamboj. Die Wahlberechtigten bekommen deshalb ein Wahlzuckerl der mobilen Art.

Und so funktioniert der Rabatt-Code: Die kostenlose App im App- oder Google Play Store downloaden, registrieren, ein Zahlungsmittel (Kreditkarte, Paypal) hinterlegen und den Code „meinewahl“ eingeben. Somit ist der Gutschein aktiviert. Dieser kann bis zum Wahlsonntag am 26. Mai einmalig bei Bezahlung per App eingelöst werden.

>>> Alle Informationen zur Europawahl gibt es hier.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Europawahl
  • Wahlzuckerl der mobilen Art: mytaxi-Fahrt in der Wahlwoche 26 Prozent günstiger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen