Vorschau auf Festivalsaison 2010

Bald werden wieder die Zelte aus dem Keller geholt, die Gummistiefel poliert und Kühlboxen und Campingkocher auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Grund für den sich ausbreitenden Ausnahmezustand gibt der Startschuss zur Festivalsaison 2010, welcher in Österreich mit dem 3. Juni fällt.
Frequency Festival 2009 Tag 1
Frequency, Tag 2: Impressionen
Frequency, Tag 3
Metallica and more @ Nova Rock
Nuke Festival 2009 - Tag I
Nuke Festival 2009 - Tag II
Das Donauinselfest 2009
Streetfestival in Wien
Open Air St. Gallen '09
Southside Festival '09

An diesem Tag gibt das Festivalgelände Wiesen Extended seine Bühnen frei für das Urban Art Forms Festival 2010. Die insgesamt vier Bühnen bieten genügend Spielraum für die Creme de la Creme der Elektroszene. Angeführt von Star-DJ David Guetta tummeln sich an drei Tagen noch zahlreiche hochkarätige Acts wie Sven Väth, Moonbootica, Digitalism DJ Set, Buraka Som Sistema, Roni Size und Andy C um nur ein paar der unzähligen Highlights zu nennen.

 
Weiter geht es bereits eine Woche später. Diesmal öffnet das Festivalgelände in Nickelsdorf wieder einmal für das alljährlich Nova Rock Festival, welches das neue Jahrzehnt gleich einmal mit einem Monster-Line Up einläutet. Neben Rocklegenen wie Green Day, Alice In Chains, Deftones, Hot Water Music, Stone Sour, Rammstein, Stone Temple Pilots u.v.m. stehen nämlich auch noch Auftritte aktuellerer Szenelieblinge wie A Day To Remember, Bullet For My Valentine, The Sorrow oder Flyleaf auf dem Spielplan.
 
Dicht gefolgt wird das rockige Freiluftspektakel von zwei Szene-verwandten Festivals welche es sich zur Aufgabe gemacht haben den klassischen Rock der guten alten Zeit noch einmal hochleben zu lassen. Die Rede ist vom Clam Classic Rock und dem Lovely Days Festival, welche am 9. und 10. Juli eine legendäres Line Up bestehend aus Toto, Uriah Heep, Manfred Mann’s Earthband und weitere Legenden des Rock auf die Bühne bringen werden.
 
Anlässlich seines 15. Jubiläums wird in diesem Jahr das Kultfestival Forestglade wieder ins Leben gerufen. Für ein musikalisches Geburtstagsständchen haben sich schon einmal Die Fantastischen Vier, The Cranberries, The Gossip, K’s Choice, New Model Army und Therapy? angekündigt.
 
Nachdem die Nova Jazz & Blues Night mit Auftritten von Jamiroquai, Gotan Project, Gil Scott-Heron, Incognito und Rodney Hunter den Festival-intensiven Juli beendet darf sich der geneigte Fan noch auf weitere Highlights der Open Air-Saison freuen.
 
Nach dem FM4 Frequency Festival von 19.-21. August, stehen nämlich noch das Sunsplash Reloaded Festival sowie das Two Days A Week auf dem Festivalplan. Letzteres dürfte spätestens seit der Bestätigung der Pop-Punk-Legenden Blink 182 für einen Ansturm beim Ticketverkauf sorgen.
Das beliebte Southside Festival im grenznahen Neuhausen ob Eck/Deutschland findet von 18. bis 20 Juni statt. Headliner sind The Strokes, Beatsteaks, Billy Talent, The Prodigy, Massive Attack und Jack Johnson.
 
Im schweizerischen St. Gallen nahe Vorarlberg kommen Festival-Fans von 24. bis 27 Juni voll auf ihre Kosten. 7000 Nachtschwärmer-Tickets sind bereits verkauft. Ab 10 März werden die Namen eines Großteils jener Bands veröffentlicht, die am 34. OpenAir St.Gallen auftreten werden.
 
Das 21. Szene Open-Air in Lustenau findet von 5. bis 7 August statt. Über das Programm haben die Veranstalter noch keine Angaben gemacht, doch eines ist schon vorab klar: für drei Tage gibt es am Alten Rhein Festival-Flair pur zu erleben.
 
Obwohl in Sachen Line Up bestimmt noch nicht alle Würfel gefallen sind, kann man durchaus vorab sagen, dass dieser Sommer es mehr als in sich haben wird. 

Mehr hier

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Vorschau auf Festivalsaison 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen