Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorrang missachtet: Motorrad und Pkw in Wien-Landstraße kollidiert

Ein Motorradfahrer wurde bei dem Unfall im 3. Bezirk verletzt, berichtet die Polizei.
Ein Motorradfahrer wurde bei dem Unfall im 3. Bezirk verletzt, berichtet die Polizei. ©APA (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall in Wien-Landstraße ist am Sonntagnachmittag ein 24-jähriger Motorradfahrer verletzt worden. Auf einer Kreuzung war es zu einer Kollision mit einem Pkw gekommen, nachdem eine Lenkerin die Vorfahrtsregelung missachtet hatte.

Der Unfall im 3. Bezirk ereignete sich am Sonntag um 14.10 Uhr. Eine Pkw-Lenkerin (39) wollte in der Geusaugasse über die Kreuzung mit der Kundmanngasse fahren. “Sie hatte für ihre Richtung ein Verkehrszeichen mit „Vorrang geben“ zu beachten”, so die Polizei. Der Motorradlenker (34) wollte die Kreuzung von der Kundmanngasse Richtung Erdberger Lände überfahren.

Motorradlenker bei Unfall verletzt

Im Kreuzungsbereich musste der Motorradlenker stark abbremsen, kam zu Sturz und schleuderte mit dem Motorrad in die rechte Seite des Autos der 39-Jährigen. Er verletzte sich dadurch leicht am Knie. Am Pkw entstand Sachschaden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Vorrang missachtet: Motorrad und Pkw in Wien-Landstraße kollidiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen