Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorrang missachtet: Biker bei Unfall in Wien-Favoriten verletzt

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall in Wien-Favoriten verletzt.
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall in Wien-Favoriten verletzt. ©pixabay.com (Sujet)
Am Samstag krachte es in der Laxenburger Straße, da ein Motorradfahrer offenbar eine Vorrang-Tafel missachtet hatte. Es stellte sich heraus, dass der Mann zudem keine gültige Lenkberechtigung für das Bike besaß.

Am 24. Oktober gegen 14.30 Uhr kam es in der Laxenburger Straße in Wien-Favoriten im Zuge eines Abbiegevorganges zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw (Lenker: 40) und einem Motorrad (Lenker: 50, Stbg.: Nordmazedonien), bei dem der Motorradfahrer verletzt wurde.

Motorradfahrer besaß keine gültige Lenkberechtigung

Laut ersten Erhebungen dürfte der Motorradfahrer das Verkehrszeichen "Vorrang geben" missachtet haben. Im Zuge der Amtshandlung stellte sich zudem heraus, dass er auch keine gültige Lenkberechtigung für das Motorrad besitzt.

Der 50-Jährige habe sich das Motorrad laut eigenen Angaben von einem Freund ausgeborgt. Sowohl der 50-Jährige als auch der Zulassungsbesitzer wurden angezeigt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Vorrang missachtet: Biker bei Unfall in Wien-Favoriten verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen