Volleyball-Meister Hypo Tirol aus CL ausgeschieden

Volleyball-Meister Hypo Tirol hat das letzte Vorrundenspiel in der Champions League auswärts gegen den ungeschlagenen Titelverteidiger Zenit Kasan 0:3 (-16,-22,-21) verloren. Die Innsbrucker (2 Siege/4 Niederlagen) schieden damit als Dritter der Gruppe D aus der Königsklasse aus.


Die Bilanz von Tirol-Chefcoach Daniel Gavan fiel trotz der glatten Niederlage gegen die übermächtigen Russen positiv aus. “Ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft, wir haben eine sehr gute Champions-League-Saison gespielt und unsere großen Ziele liegen noch vor uns”, sagte Gavan.

Durch die späteren Ergebnisse der anderen Gruppe sind die Tiroler international aber nicht mehr vertreten. Der AVL-Tabellenführer landete nicht unter den besten drei Gruppen-Dritten und darf damit nicht in den CEV-Cup umsteigen.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Volleyball-Meister Hypo Tirol aus CL ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen