Vollbesetzter Pritschenwagen in der Donaustadt umgestürzt

Eine schwerverletzte Person musste nach dem Unfall mit dem Hubschrauber abtransportiert werden
Eine schwerverletzte Person musste nach dem Unfall mit dem Hubschrauber abtransportiert werden ©APA (Sujet)
Am Mittwochvormittag kam ein vollbesetzter Pritschenwagen aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Ampelmasten und stürzte danach um.

Bei dem Unfall in der Erzherzog-Karl-Straße Kreuzung Viktor-Kaplan-Straße wurden mehrere Personen, darunter eine Passantin verletzt. Zufällig für hinter dem Fahrzeug ein Rettungswagen, die Einsatzkräfte begangen sofort mit der Versorgung der Verletzten. Eine schwerverletzte Person musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden, vier Verletzte wurde von der alarmierten Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Vollbesetzter Pritschenwagen in der Donaustadt umgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen