VinziBett soll geschlossen werden: Obdachlose suchen neues Quartier

Das VinziBett in der Ottakringer Straße muss geräumt werden.
Das VinziBett in der Ottakringer Straße muss geräumt werden. ©VinziWerke/Aron Dietl
Die Notschlafstelle VinziBett in der Ottakringer Straße steht vor dem Aus: Ehemals Obdachlosen droht somit die erneute Obdachlosigkeit. Nun wird fieberhaft nach einem neuen Quartier gesucht.

Seit 12 Jahren beherbergt VinziBett in der Wiener Ottakringer Straße 20 täglich zirka 50 obdachlose Menschen, nun droht dem Standort die Schließung. Das gerichtliche Kündigungsverfahren läuft bereits, eine andere Nutzung des Gebäudes ist geplant. Seitdem wird intensiv nach einer neuen Unterkunft gesucht, bisher jedoch ohne Erfolg.

Notschlafstelle VinziBett sucht dringend neues Quartier in Wien

Viele der Obdachlosen sind sogenannte Nichtanspruchsberechtigte, weshalb sie in keiner anderen Einrichtung dauerhaft aufgenommen werden. Deshalb appelliert nun VinziWerke-Gründer Wolfgang Pucher an alle Wiener, bei der Suche nach einem neuen Haus mitzuhelfen.

Haben Sie die Möglichkeit, den VinziWerken mit einer geeigneten Immobilie unter die Arme zu greifen oder können Sie mit Kontakten weiterhelfen? Informationen können an die Koordinatorin der Wiener VinziWerke, Regine Gaber, unter vinziwerke.wien[at]vinzi.at oder +43 676 87 42 31 10 gegeben werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • VinziBett soll geschlossen werden: Obdachlose suchen neues Quartier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen