Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vincent Kipchumba gewinnt den Vienna City Marathon 2019

Der Kenianer Vincent Kipchumba gewinnt den Vienna CIty Marathon 2019.
Der Kenianer Vincent Kipchumba gewinnt den Vienna CIty Marathon 2019. ©APA/HANS PUNZ
Der Kenianer Vincent Kipchumba gewann am Sonntagvormittag den Vienna City Marathon 2019 in der Zeit von 2:06:56 Stunden.
Bilder vom Marathon
Live-Ticker zum Nachlesen

Am Sonntag setzte sich der 28-jährige Kenianer Vincent Kipchumpa beim Vienna City Marathon 2019 durch und gewann mit einer Zeit von 2:06:56 (offiziell). Auf dem zweiten Platz landete Abraham mit 2:07:20.

Kipchumpa gewinnt den Wien-Marathon 2019

In der Zeit von 2:06:56 (offiziell) setzte sich der 28-Jährige in der zweitbesten Wien-Zeit vor dem Schweizer Tadesse Abraham und Solomon Mutai aus Uganda durch. Lemawork Ketema qualifizierte sich mit dem neuen österreichischen Rekord von 2:10:44 für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Das Limit für die Sommerspiele lag bei 2:11:30, Ketemas Bestzeit bisher war 2:13:22. Den ÖLV-Rekord hielt seit 2009 der Oberösterreicher Günther Weidlinger mit 2:10:47.

 

>> Alle Infos zum Vienna City Marathon 2019

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Vincent Kipchumba gewinnt den Vienna City Marathon 2019
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen