Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vincent Bueno kämpft beim ESC vor Millionen für Österreich

Für Vincent Bueno wird 2020 ein spannendes Jahr.
Für Vincent Bueno wird 2020 ein spannendes Jahr. ©APA/HANS PUNZ
Für Vincent Bueno wird 2020 ein spannendes Jahr. Er wird vor Millionen Menschen beim ESC für Österreich antreten.

2020 wird ein spannendes Jahr für Vincent Bueno: Der 34-jährige Popsänger wird im Rampenlicht vor vielen Millionen Menschen aus aller Welt stehen. Schließlich ist Bueno heuer Österreichs Kandidat beim 65. Eurovision Song Contest in Rotterdam. Im Jänner entscheidet sich bei der Ziehung, ob er im 1. Halbfinale am 12. Mai oder im 2. Halbfinale am 14. Mai um sein Finalticket kämpfen wird.

Vincent Bueno kennt den Druck des Wettbewerbs bereits

Den Druck des Wettbewerbs ist Vincent Bueno in jedem Falle gewohnt, hat der in Wien aufgewachsene Sohn philippinischer Eltern doch bereits 2008 im ORF das Castingformat "Musical! Die Show" gewonnen, war 2009 bei den "Dancing Stars" auf Platz 7 gekommen und musste sich 2016 in der heimischen ESC-Vorausscheidung Zoe geschlagen geben. Platz 1, Platz 7 und Platz 2 - alles Reihungen, die im Falle des Song Contests für Jubel in Österreich sorgen würden.

Musikstück für ESC noch nicht bekannt

Mit welcher Musik Vincent Bueno dieses Kunststück erreichen will, steht dabei noch nicht fest. "Alive" lautet jedenfalls der Titel des Songs, der vom ORF erst im März präsentiert wird. An mangelndem Bewegungstalent wird ein österreichischer ESC-Sieg 2020 jedenfalls nicht scheitern, hat Bueno doch in Wien das Konservatorium der Stadt Wien absolviert und dort eine Musicalausbildung abgeschlossen.

Nach seinem deutschsprachigen Album "Wieder Leben" 2016 veröffentlichte Vincent Bueno mit "Invinceble" 2018 eine elektrolastigere Platte. Im Jahr dazwischen fand er sich als Backgroundsänger von Nathan Trent beim Song Contest in der Ukraine wieder. Die Erfahrung mit dem musikalischen Popzirkus der Sonderklasse hat er also. Zugleich besteht 2020 für Bueno auch nicht nur aus ESC. So feiert noch vor dem Bewerb in Rotterdam am 12. Februar im Wiener Metropol das 70er-Jahre-Musical "Rock My Soul" seine Premiere - mit ihm in einer tragenden Rolle.

>>> Mehr Informationen zum ESC 2020 gibt es hier.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest
  • Vincent Bueno kämpft beim ESC vor Millionen für Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen