Vierjähriger Bub im Lungau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In St. Michael im Salzburger Lungau ist am Samstag gegen 10.20 Uhr ein vierjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.
Der Bub war gemeinsam mit seiner Mutter und den Großeltern sowie einem zweijährigen Geschwisterkind auf dem Geh- und Radweg entlang der Zederhauser-Landesstraße in St. Michael spazieren gegangen. Beim Überqueren der Fahrbahn mit den Großeltern rannte der Bub plötzlich los, wurde von einem Pkw erfasst und auf die Straße geschleudert.

Die 66-jährige Lenkerin aus St. Michael im Lungau konnte trotz einer Vollbremsung den Unfall nicht verhindern. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen am Schädel, im Thoraxbereich sowie am Oberschenkel mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen, teilte die Polizei mit.

  • VIENNA.AT
  • Lungau
  • Vierjähriger Bub im Lungau bei Verkehrsunfall schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen