Vier mutmaßliche Kriegsverbrecher festgenommen

In Sarajevo sind am heutigen Mittwoch vier Personen, vermutlich einstige Angehörige der bosniakischen (muslimischen) Kriegsarmee ABiH, festgenommen worden. Sie werden der Morde an kroatischen Zivilisten in der Ortschaft Trusine bei Konjic im Frühjahr 1993 verdächtigt.

Dies bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Boris Grubesic, Medien gegenüber.

Die Polizeiaktion wurde in Sarajevo am Dienstagabend gestartet. Nach Angaben von Grubesic wurden von der Polizei 17 Stellen durchsucht. Medienberichten zufolge wurde eine Durchsuchung auch in der Wohnung des einstigen Kommandaten der bosniakischen ABiH in der Region südlich von Sarajevo, Sefer Halilovic, vorgenommen.

Starke Polizeieinheiten waren demnach auch am Mittwoch von der Wohnung von Halilovic im Stadtviertel Grbavica postiert. Der vom UNO-Tribunal wegen Kriegsverbrechen in der Region von Jablanica und Prozor im September 1993 angeklagte Halilovic wurde vor zwei Jahren aller Vorwürfe freigesprochen.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Vier mutmaßliche Kriegsverbrecher festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen