Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vienna International Center: Drei neue Corona-Fälle

Zwei Betroffene arbeiten bei der IAEA, einer bei der UNIDO.
Zwei Betroffene arbeiten bei der IAEA, einer bei der UNIDO. ©APA/HANS PUNZ
Am Dienstagabend wurden drei neue Corona-Fälle im VIC gemeldet. Zwei Betroffene arbeiten bei der IAEA, einer bei der UNIDO.

Der medizinische Dienst des Vienna International Center (VIC) hat am Dienstagabend drei neue Coronavirus-Infektionen gemeldet. Zwei Personen arbeiten demnach für die Internationale Atomenergiebehörde (IAEO/IAEA), eine als Auftragnehmer für die Organisation für industrielle Entwicklung der Vereinten Nationen (UNIDO) außerhalb des VIC.

Nach Corona-Fällen: Enge Kontakte wurden informiert

Bei der UNIDO wurden enge Kontakte informiert, hieß es. Beim IAEO/IAEA-Personal gab es keine Exposition am Arbeitsplatz. Die kumulierte Gesamtzahl der Personen, die unter den Mitarbeitern der wichtigsten VIC-basierten Organisationen positiv getestet wurden, beträgt laut der Aussendung 88, von denen 74 beim VIC arbeiten. Von der Gesamtzahl haben sich 57 bereits von der Krankheit erholt.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vienna International Center: Drei neue Corona-Fälle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen