AA

Vienna empfängt FAC neu

Erstes Heimspiel von Fernwärme Vienna – und es hat sich gleich hoher Besuch angesagt. Kommt doch der Vizemeister der Vorsaison in neuem Gewand auf die Hohe Warte.

Und gegen das seit kurzem in Floridsdorf angesiedelte Team für Wien, ehemals PSV,  haben die Blau-Gelben einiges gutzumachen.

Zuletzt zweimal 0:3 verloren
„Wir wollen uns für die letzten beiden Niederlagen revanchieren“, so Vienna-Trainer Fritz Drazan. Dass die Partie – unabhängig vom Ausgang – richtungsweisend für den Titelkampf wird, glaubt der Vienna-Coach nicht: „Dafür ist es noch zu früh. Im Vorjahr hatten wir nach vier Runden auch nur vier Punkte und sind dann noch Herbstmeister geworden …“

Das Abschlusstraining abwarten
Ob die schon vor dem Waidhofen-Spiel angeschlagenen Akteure (Bjelovuk, Schulz) diesmal zum Kader gehören, ist noch nicht sicher. „Beide sind noch nicht zu 100 Prozent fit. Deshalb werde ich mit meiner Entscheidung bis zum Abschlusstraining warten“, so Drazan.

Die „Causa Fading“ und die Suche nach einer Lösung
Der Wiener Fußballverband hat der Vienna am Dienstag mitgeteilt, dass Andreas Fading auf Grund der fehlenden Anmeldung im Herbst nicht spielberechtigt ist. Dazu Sportdirektor Peter Stöger: „Wir prüfen jetzt alle Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen. Es gibt bereits zwei, drei Überlegungen in verschiedene Richtungen – und wir versuchen dabei die Lösung zu finden, die für den Verein und vor allem für Andreas Fading am besten ist.“

Regionalliga Ost: 2. Runde
10.8. 19:30 ASK Baumgarten – Mattersburg Amateure
10.8. 19:30 SK Rapid Amateure – Neusiedl/See
10.8. 19:00 Vienna – FAC Team für Wien
10.8. 19:00 Admira Amateure – FC Harreither/WY
10.8. 20:00 SC Zwettl – Wiener Sportklub
11.8. 17:30 SV Wienerberger C&K – SV Horn
11.8. 19:00 SC Eisenstadt – SKN St. Pölten
12.8. 17:30 SV Würmla – SV Schwechat

  • VIENNA.AT
  • Wiener Fussball
  • Vienna empfängt FAC neu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen